Sprache: Sneakershop - NL - Dutch Sneakershop - NL - English Sneakershop - NL - German
Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Rufen Sie +31 (0)591-623810, finden Sie in der FAQ oder WhatsApp uns

Set Descending Direction

1-36 of 273

Page:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 8

Set Descending Direction

1-36 of 273

Page:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 8

K-Swiss Schuhe sind der perfekt Alltagsschuh mit ihrem dynamischen Design. Seit 1996 steht K-Swiss für Innovation, Qualität, Leistung und Stil. Der berühmte K-Swiss „Classic“, der erste erfolgreiche Ledertennisschuh, kam erstmals 1966 in Wimbledon zum Einsatz. Heute, über 40 Jahre später, steht er noch immer hoch im Kurs – nicht nur auf dem Tennisplatz, sondern auch in der sportiven Mode.

Das hochwertige Sortiment von K-Swiss wurde seit damals kontinuierlich ausgebaut und umfasst heute neben Tennisschuhen auch Lifestyle-, Lauf-, Trainings-, Wassersport- und Free-Running-Schuhe, die bei Weltklassesportlern und Trendsettern gleichermaßen beliebt sind.

K-Swiss wurde 1966 in Los Angeles von den Schweizer Brüdern Art und Ernie Brunner gegründet, die sich für Tennis interessierten. Nachdem sie in die Vereinigten Staaten eingewandert waren, brachten sie einen vollständig aus Leder bestehenden Tennisschuh auf den Markt. Zunächst importierte die Firma „Brunner Enterprises“ Tennisschuhe der Firma Künzli aus Ihrer Schweizer Heimat. Die Neuheit mit der 5 Streifen Schnürung und ganz aus Leder war erfolgreich. 1972 wurde die Firma in K-Swiss umbenannt, wenig später die Produktion eigen organisiert. 1978 übernahm ihre Schwester Elsie Bianchi Brunner gemeinsam mit ihrem Mann die Leitung der Fabrik.

1985 versuchte Steven Nichols, der bei Stride Rite arbeitete, seine Vorgesetzten zu überzeugen, K-Swiss zu kaufen, hatte jedoch keinen Erfolg. Daher trieb er selbst eine Gruppe von Investoren auf, die die Firma 1987 für 20 Millionen Dollar kauften. Nichols bezeichnete das klassische K-Swiss-Modell mit weißen Streifen auf braunem Leder als einen „Schuh der 50er Jahre“.

In den 1990er Jahren erweiterte Steven Nichols den Marketing-Etat von K-Swiss. Durch die Werbemaßnahmen stieg die Popularität von K-Swiss stark an. Die Marke ist eine der führenden in der Fußbekleidungsbranche.

 

[Literatur: Wikipedia]